Instandhaltung und Wartungen an Kleinwasserkraftwerken und Wehre

Die Wartung und Instandhaltung an Kleinwasserkraftwerken und Wehranlagen ist ein weiteres Standbein in meiner Tätigkeit.

Die Wartungen sind massgebend um Sicherheit, Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und dies in wirtschaftlicher Sichtweise zu gewährleisten.

Die Wartungen werden protokolliert und ein Wartungshinweis der letzten Instandhaltung direkt auf die Anlage dokumentiert. Auf Wunsch wird der Hinweis mittels einem Schreibgerät ausgedruckt und aufgezogen.

Nach zwei Jahren durfte ich wiederum eine umfassende Instandhaltung durchführen. Im Oktober 2019 wurden sämtliche Seitenführungsrollen neu mit 2RSR Lager ausgerüstet. Ebenso wurden in den Auslösehebeln die beiden Nadellager an allen Hebeln ausgetauscht. Die Bronzebuchsen mussten ebenfalls ersetzt werden. Mit Hochdruckfett wurden die Bolzen geschmiert um eine langanhaltenden Schmierung sicher zu stellen. Die Tastrollen waren in Ordnung und bedurften keiner Instandsetzung. Die Schürfgleiter wurden neu eingestellt an den rechenblättern um ein Quitschen zu minimieren auf dem Stahlprofil des Rechens.
Die Hubwerke wurden kontrolliert insbesondere die Hubseile auf Drahtbrüche und Korrosion. Auch da ist die Anlage der Hubwerke in Ordnung.