Einbau von Anschlagpunkten auf Gebäudedächern

Ich durfte meinen Kunden unterstützen beim Einbau von Anschlagpunkten auf einem grossen Industriegebäude. Die Anschlagpunkte wurden vormontiert und dann nach der Demontage der Eternitplatten eingebaut. Die Trittbleche sind perfekt. Die eignen sich sehr um die ein Durchbrechen zu vermeiden. Leicht zu verlegen und mit Antirutschbeschichtung versehen, kann man darauf gehen ohne auszurutschen.

Der Einbau wurde komplett mit der Abdichtung auf dem Dach durchgeführt. Dies ist kostengünstig, da kein Dachdecker zusätzlich noch die Montageöffnungen abdichten muss.

Selbstverständlich ist unser Eigenschutz oberste Priorität. PSAgA ist Pflicht. Das heisst auch das jeder Mitarbeiter die Seillänge jeweils anpasst beim nächsten Montageort. So ist unsere eigene Sicherheit gewährleistet.

 

Nächste Seite